Was ist eine Massage?

Was ist eine Massage?
Was ist eine Massage?

Was ist eine Massage?

Massage oder massieren kommt vom „Berühren“ oder „Betasten“ oder auch „Kneten“. Sie wird auf der Körperoberfläche durchgeführt und hat eine wohltuende Wirkung auf das Bindegewebe und der Muskulatur der aktivierten Körperteile. Letztendlich wirkt sich eine Massage auf den gesamten Körper und auf die Psyche des Menschen aus.

Massage ist ein allgemeiner Begriff, der verschiedene Massagevarianten und -techniken abdeckt, die beispielsweise mit einem Nackenmassagegerät ausgeführt werden können.

Im Wesentlichen werden Massagevarianten wie Teilkörper-, Ganzkörper-, Funktions- und Sportmassage voneinander unterschieden.

Des Weiteren gibt es diverse Techniken und Methoden, wie beispielsweise Weichteiltechniken, die ebenfalls differenziert werden.

Wer die direkte Massage, egal, ob als Teil- oder Ganzkörpermassage, bevorzugt, wird ebenfalls unterschiedliche Massagetechniken bemerken. Das Körpergewebe soll mit verschiedenen Methoden entspannt werden. In der Folge soll die Durchblutung des massierten Gewebes verbessert werden.

Techniken, wie Klopfen, Streichen oder Kneten des Körpergewebes, werden bei vielen Massagen genutzt.

In der heutigen Zeit müssen Massagen nicht mehr per Hand erfolgen. Es sind Massagegeräte auf dem Markt, die, modellabhängig, unterschiedliche Techniken, wie beispielsweise Shiatsu-Massage, ausführen können.

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Massage

More from Shiatsu Redaktion

Traditionelle chinesische Medizin – TCM

Die traditionelle chinesische Medizin (im Folgenden mit „TCM“ abgekürzt) ist ein enorm...
Read More